Integrated Computational Materials Engineering neuartiger Keramiken im System ATZ/ZTA (InCoKer)

InCoKer konzentriert sich auf die Integration von Computational Engineering in die Entwicklung neuer Keramiken im System ATZ/ZTA (Alumina Toughened Zirconia / Zirconia Toughened Alumina). Integrated Computational Materials Engineering (ICME) ist ein interdisziplinärer Ansatz, der computergestützte Werkzeuge und Simulationen nutzt, um die Entwicklung und Optimierung von Materialien zu beschleunigen und zu verbessern. Ziel ist es, durch digitale Methoden die Lebensdauer, den Material- und Energiebedarf zu verbessern und gleichzeitig den Ausschuss zu reduzieren. In Kooperation mit dem Fraunhofer-Zentrum HTL und weiteren Partnern werden zudem maßgeschneiderte Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) entwickelt, inklusive spezieller Anwender-Apps.

Laufzeit: 01.03.2021 – 29.02.2024

InCoker-ATZ-ZTA-Keramiken

Projektpartner:

BCE Special Ceramics GmbH, Mannheim

Fraunhofer-Zentrum für Hochtemperatur-Leichtbau (HTL), Bayreuth