Technische Keramik

Technische Keramik in der Luft- & Raumfahrt, Avionik

Die hohen Anforderungen dieser Branche verlangen nach zuverlässigen Werkstoffen aus technischer Keramik in extremen Umgebungsbedingungen. Hier ist der präzise Ablauf der Herstellung bei der BCE ein wesentlicher Punkt und die kalt-isostatische Verarbeitung der hochqualitativen Keramikpulver von entscheidendem Vorteil. Durch das Einlegen von Kernen während des kalt-isostatischen Pressens ist es auch möglich, komplexe Innenstrukturen ohne eine Grünbearbeitung zu realisieren. Diese Sonderbauteile werden oftmals nur in der Stückzahl 1 benötigt und nur aus Sicherheits- oder Zeitgründen (kann bei Einbau zerstört werden) mit der Stückzahl 2 geordert. Das ist Prototyping direkt für die Applikation. Durch die Unterstützung mittels CAD-CAM und 3D Modellen lassen sich komplexe Einzelstücke fertigen, die meist ungetestet in den Einsatz müssen.

Anwendungen technischer Keramik in der Luft- & Raumfahrt:

  • Flansche zur Isolation für die Satellitentechnik
  • Sonderbauteile für Raumfahrtexperimente und Isolierbauteile

Luft- & Raumfahrt, Avionik Luft- & Raumfahrt, Avionik
 
 
BCE Special Ceramics GmbH · Markircher Str. 8 · 68229 Mannheim · fon: +49 621/483680 · impressum· datenschutz
BCE Special Ceramics GmbH